Zur Rückdeckung einer Pensionszusage ist eine Schiffsbeteiligung sehr gut geeignet.
Auch bei einer GmbH greift die Tonnagesteuer und verhilft so Schiffsbeteiligungen zu hohen Nachsteuerrenditen bei Pensionszusagen im Betriebsvermögen.

Pensionszusage mit Schiffsbeteiligung

Rückdeckung mit Schiffsbeteiligungen

Seit einiger Zeit werden auch Schiffsbeteiligungen zur Rückdeckung einer Pensionszusage eingesetzt.

Pensionszusage Check

Betrachtet man die in der Vergangenheit von Schiffsbeteiligungen erzielten Renditen, ist dies eine durchaus sinnvolle Überlegung.

Allerdings ist auch hier, wie eigentlich bei allen Anlagen, die zur Rückdeckung einer Pensionszusage eingesetzt werden zu sagen, dass Verwendung einer Schiffsbeteiligung zur Finanzierung der Altersvorsorge des Geschäftsführers nur im Rahmen einer sinnvollen Risikostreuung erfolgen sollte.

Was aber macht eine Schiffsbeteiligung, außer der Möglichkeit einer hohen Rendite im Betriebsvermögen einer Kapitalgesellschaft noch interessant?

Auch eine Schiffsbeteiligung weißt zum Beispiel im Vergleich mit einer Lebensversicherung im Betriebsvermögen gravierende Vorteile  auf.

Zum einen greift die Tonnagesteuer auch im Betriebsvermögen einer Kapitalgesellschaft, so dass Ausschüttungen, die unter die Tonnagesteuer fallen im Betriebsvermögen der GmbH großteils steuerfrei sind. Dieser steuerliche Vorteil einer Schiffsbeteiligung führt dann dazu, dass Schiffsbeteiligungen schon bei Bruttorenditen von 3 bis 4% pro Jahr die tatsächlichen Nettorenditen einer Lebensversicherung übertreffen.

Andererseits werden Schiffsbeteiligungen meist als gewerbliche Beteiligungen konzipiert, die schon auf Fondsebene gewerbesteuerpflichtig sind. Dies führt dazu, dass die tatsächlichen steuerlichen Erträge im Betriebsvermögen lediglich noch der Körperschaftsteuer und dem Solidaritätszuschlag unterliegen und damit ein geringerer Steuersatz gilt.

Aus diesem Grund lässt sich meines Erachtens sagen, dass solide konzipierte Schiffsbeteiligungen im Rahmen einer vernünftigen Risikostreuung sehr gut geeignet sind, um einen Teil der Rückdeckung einer Pensionszusage zu finanzieren. Auch hier machen nur wenige Prozent mehr Nettorendite pro Jahr gegenüber einer Lebensversicherung extrem große Liquiditätsunterschiede bei Laufzeiten über teilweise mehrere Jahrzehnte, wie dies bei einer Pensionszusage üblich ist.

Buch: Pensionszusage-richtig gemacht
Über Ralf Henn
Pensionszusage
Pensionszusage - Voraussetzungen
Pensionszusage - Leistungen
Pensionszusage - Probleme
Pensionszusage - Analyse
Pensionszusage - Reparatur
Pensionszusage - Rückdeckung
Lebensversicherung
Aktienfonds
Schiffsbeteiligung
Venture Capital / Private Equity
Immobilienfonds
Chancen
Risiken
Das Buch Pensionszusage richtig gemacht
Presseanfrage
Beratung
Seminare
Anfrage
Berechnen Sie Ihre Deckungslücke
© Copyright Ralf Henn
 


 
Impressum      Disclaimer      Copyright      Sitemap      HOME
© Copyright Ralf Henn