14. Juli 2009

KFZ Versicherung

Die KFZ-Versicherung ist im Rahmen der KFZ-Haftpflichtversicherung zum einen eine Pflichtversicherung, kann aber im Rahmen der Kaskoversicherung auch freiwillig vom KFZ-Halter abgeschlossen werden. Man fasst also im Grunde die beiden genannten Versicherungen unter dem Begriff KFZ-Versicherung zusammen. Jeder Fahrzeughalter muss zunächst einmal in Deutschland und in vielen anderen Ländern in Europa vom Gesetz her eine KFZ-Haftpflichtversicherung besitzen, bevor er sein Fahrzeug überhaupt im Straßenverkehr nutzen darf. Diese Haftpflichtversicherung reguliert auf finanzielle Art und Weise diejenigen Schäden, welche vom Versicherten schuldhaft verursacht worden sind, sei es an Personen, an fremden Sachen oder auch am Vermögen einer geschädigten Person.

Für die Berechnung der Versicherungsprämie für die KFZ-Haftpflichtversicherung sind in erster Linie die vorhandene Schadenfreiheitsklasse, das Alter des Versicherten, sowie die Regional- und die Typklasse des zu versichernden Fahrzeuges die Grundlage. Während man die KFZ-Haftpflichtversicherung als einen Teil der KFZ-Versicherung abschließen muss, um ein Fahrzeug im Straßenverkehr nutzen zu können, handelt es sich bei der Kaskoversicherung um eine rein auf freiwilliger Basis abzuschließenden Versicherung. Es gibt zwei Arten von Kaskoversicherungen, die sich hinsichtlich ihres Leistungsumfangs unterscheiden. Der Kunde hat die Wahl zwischen dem sehr umfassenden Schutz der Vollkaskoversicherung, kann sich aber auch für den in einigen Bereichen nicht so umfassenden Schutz der Teilkaskoversicherung entscheiden.

Während beide Versicherungsarten die aufgrund von Sturm, Hagel, Brand, Einbruch oder Diebstahl entstandenen Schäden am Fahrzeug des KFZ-Halters regulieren, bietet nur die Vollkaskoversicherung zusätzlich noch Schutz vor den Risiken bzw. Schadensursachen Vandalismus, Eigenverschulden und falls der Schuldige nicht zu ermitteln ist (Fahrer- oder Unfallflucht). Der Beitrag zu den beiden Kaskoversicherungen richtet sich ebenfalls nach Typ- und Regionalklasse, Alter des Versicherten und weiteren Faktoren, ein Schadenfreiheitsrabatt wird allerdings nur bei der Vollkasko berücksichtigt.

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Einen Kommentar hinterlassen